Mit Attraction Marketing zum Erfolg

Wie mit 50 Jahren aussteigen

Aussteigen mit +/- 50 Jahren

In den letzten Wochen und Monaten war es etwas ruhig bei mir, da ich auf Grund von beruflichen und privaten Veränderungen einige Umstrukturierungen vornehmen musste. Jetzt ist alles auf der Reihe und ich kann mich wieder meinen Zielen und Träumen widmen.

Die Idee dahinter

Die Idee mit 50 Jahren auszusteigen habe ich von einem Bekannten, der das vor ein paar Jahren umgesetzt hatte. Es war bei ihm dann auf Grund der Erkrankung seiner Frau mit 51, aber die Idee selbst fand ich damals schon überlegenswert. Er kaufte sich ein hochseetaugliches Boot und segelte von der Türkei aus über den Atlanktik in die Karibik. Den Lebensunterhalt verdient er sich mit Seglern, die ihn und seine Frau wochenweise begleiten.

Mein Problem dabei ist, dass weder ein Segler bin und auch kein passendes Boot besitze. Außerdem bin ich auch nicht so der Hochseefreak. Es mussten daher für mich andere Möglichkeiten gegeben sein.

Das ganze Projekt legte ich dann aber auf Eis, da meine Mutter in das Alterheim kam und meine bisherige Firma, bei der ich schon über 10 Jahre Passiveinkommen bezogen hatte, einige Änderungen vornahm, die nicht zu meinen Plänen passten. Im Frühjahr verstarb meine Mutter und auch die Angelegenheiten mit meinen Geschwistern sind soweit geregelt, so daß ich wieder frei für neue Gedanken war. Die derzeitige Entwicklung in Europa verspricht nichts Gutes und daher bin ich wieder auf den Gedanken gekommen, mit 50 auszusteigen.

Wichtige Punkte, die erfüllt sein müssen

Für mich waren aber einige Punkte wichtig, die bei diesem Vorhaben gegeben sein müssen.

  1. Ich brauche ein Einkommen, das mir weltweit zur Verfügung steht – vor allem auch in lateinamerikanischen Ländern.
  2. Es muss sich um ein Thema oder Produkt handeln, mit dem ich mich auch identifizieren kann.
  3. Meine neue Partnerfirma muss mir das Gefühl geben, dass es vorwärts geht.
  4. Es muss sich um passives Einkommen handeln, da ich auch reisen möchte.
  5. Es muss eine Möglichkeit sein, die ich ortsunabhängig erledigen kann.

Eher durch Zufall bin ich im heurigen Frühjahr auch auf eine Network Marketing Firma gestoßen, die mir alle Punkte erfüllen kann, auf die ich Wert lege. Ich habe nun die Produkte ein paar Monate verwendet und bin höchst begeistert von der Qualität. In den letzten Wochen konnte ich auch einige organisatorische Details klären. So ist es bei dieser Firma einfach möglich seinen Wohnsitz in das Ausland zu verlegen und es bleibt alles erhalten. Für alle Fälle ist auch eine Umschreibung der ID-Nummer auf eine Firma möglich. Das könnte in Zukunft für steuerliche Zwecke interessant werden.

Wohin kann es gehen?

In diesem Zusammenhang habe ich auch ein paar Länder ausfindig gemacht, die direkt beliefert werden und die auch ein Umfeld bieten, das sich ein Europäer erwartet. Da ich davon ausgehe, dass es in Europa in den nächsten Jahren ungemütlich werden wird, will ich mir eine Option offen halten, schnell in ein passendes Land übersiedeln zu können.

Warum lohnt es sich noch?

Es muss aber nicht gleich Auswandern sein, was man mit dem Begriff „Aussteigen mit 50″ verbinden muss bzw. kann. Es kann auch eine Art Teilzeitrente sein, eine neuer Wohnsitz in einer schönen Wohngegend oder Überwintern auf einer der Atlantikinseln wie Kanaren oder Azoren. Es gibt viele Gründe, warum man mit einem bestimmten Alter eine größere Veränderung vornehmen kann. Es muß auch nicht 50 sein – es kann natürlich auch früher oder später sein. Fünfzig ist halt so ein magisches Alter – ein halbes Jahrhundert eben. Wer noch gesund und fit ist, der hat noch gut 20 bis 30 lebenswerte Jahr vor sich. Es stellt sich einfach die Frage:“Will ich diese Jahre mit Arbeit und wenig Rente verbringen, oder verwirkliche ich noch alle Träume, die noch unerfüllt sind?“

Wie kannst du mitmachen?

Da ich bald den 50er erreiche, habe ich einen Plan erarbeitet, der mir alle Punkte ermöglicht, die ich bisher beschrieben habe. Wenn dich diese Punkte ansprechen und du ebenfalls in den kommenden 2 bis 3 Jahren dein Leben neu gestalten möchtest und auch bereit bist, dafür etwas zu tun, dann kannst du gerne mit mir Kontakt aufnehmen. Besuche die Seite www.aussteigen-mit-50.com und fordere weitere Infos an. Ich rufe dich zurück oder melde mich per Skype bei dir, damit wir die Details besprechen können.

Du solltest dir aber bewußt sein, dass die nächsten 90 Tage eine große Umstellung mit sich bringen und du an deine Grenzen gehen musst, um damit erfolgreich zu sein!


 

Teile diesen Beitrag mit deinen Freunden, damit auch diese die Chance bekommen, ihr Leben in den  nächsten Monaten großartig zu verändern!

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.