Finanzielle Freiheit erreichen

Was bedeutet genau finanzielle Freiheit?

Für mich ist finanzielle Freiheit ein Zustand, in dem du Geld hast, das du investieren kannst, damit du das Leben leben kannst, das du willst, ohne dein ganzes Geld zu verbrauchen. Das bedeutet, dass du am Ende deiner Tage genug Geld hast, um komfortabel zu leben.

Im heutigen wirtschaftlichen Klima sind die Dinge anders. Es gibt nicht viele sichere Investitionen, die dir 5% oder 6% Rendite auf dein Geld geben. Das ist riskant und finanziell frei würde für diese Investitionen nicht gelten.

Unter dieser Definition war es für viele Menschen schwer, frei zu sein, oder finanzielle Freiheit zu erlangen. Sie mussten erst eine Menge Geld sammeln und es dann investieren, bevor sie finanziell frei sein konnten.

Finanzielle Freiheit

Meine Definition von finanzieller Freiheit ist, dass du automatisierte Einkommensströme hast. Diese können aus dem Internet oder von sonst woher kommen. Die Einkommensströme sind nicht an deine persönliche Zeit gebunden, du musst also nicht aktiv daran arbeiten und deine Zeit gegen Geld eintauschen.

Das automatisierte Einkommen wird weiterlaufen, auch wenn du am Strand bist, schläfst, Spaß hast, Zeit mit deinen Kindern verbringst und deinen Hobbys nachgehst. Sobald du mehr Geld hast, als du für die täglichen Ausgaben brauchst und finanziell frei bist, um zu tun, was du willst, ist es automatisiertes Einkommen.

Wenn du eine Party feiern und in Clubs gehen willst, dann ist das okay. Aber wenn du sagst “Ich bin ein ganz normaler Mensch und brauche nichts Ausgefallenes wie ein Bett oder Hotels”, dann kannst du mehr Freiheit bekommen, wenn du weniger Geld hast, weil es weniger kostet.

Es liegt an jeder Person zu entscheiden, wie viel Geld sie für finanzielle Freiheit braucht. Wichtig ist, dass dieser Geldbetrag aus automatischen Einnahmen stammt, wie z.B. Online-Einkommen.
Das ist für mich finanziell frei!

Geld zu haben ist gut. Für mich bedeutet es Freiheit. Du bist nicht finanziell frei, wenn deine Lebenshaltungskosten 2.000 EUR betragen und du 2.200 EUR verdienst, um gerade so über die Runden zu kommen. Ich denke, dass du einen Notfallfonds oder einen Puffer brauchst. Eine Geldsumme, die dir mindestens fünf Jahre reicht, ohne dass du für mehr Euro arbeiten musst.

Klicke jetzt hier und erfahre mehr zum Buch

Ich weiß, das klingt für viele Menschen unmöglich. Aber es ist nicht unmöglich und es ist sehr wichtig, einen zu haben. Du kannst nicht über den Kauf eines neuen Fernsehers oder Autos nachdenken, bevor du dieses Geld gespart hast. Das ist richtig! Reiche Leute denken so!

Finanzielle Freiheit bedeutet nicht passives Einkommen. Es bedeutet, automatisch Geld zu bekommen, aber mit Kontrolle. Du weißt, dass ich nicht oft den Begriff “passives Einkommen” verwende, sondern “automatisch Geld bekommen”. Geld ist wie eine Frau. Wenn du es passiv behandelst, dann ist es schnell verschwunden, bevor du es merkst. Sorge also dafür, dass du dein Geld so einstellst, dass du mehr davon bekommst und nicht passiv damit umgehst, wo und wie du es ausgibst.

Wenn du passives Einkommen verwendest, dann ist es schnell wieder weg. Also solltest du automatisiertes Einkommen nutzen. Du kannst es automatisieren. Aber eine Maschine braucht Überwachung und Kontrolle.

Das Geld, das ich online verdiene, ist wie eine Maschine. Maschinen arbeiten automatisch und von alleine. Aber sie müssen von Zeit zu Zeit überwacht werden und sie brauchen auch eine gelegentliche Wartung.

Passiv – was ist passiv und wächst?

Nichts ist passiv und wächst. Nichts ist passiv und wird besser. Nichts ist passiv und ist gut. Es kommt immer auf die aktive Automatisierung an.

So haben wir finanzielle Freiheit definiert. Es sind automatisierte Einkommensströme, die dein Bankkonto mit Geld füllen, ohne dass du etwas dafür tun musst. Diese Einkommensströme bringen mehr ein, als du zum Leben brauchst, und wenn es aufhört, hast du immer noch genug, um fünf Jahre lang davon zu leben. Wie viel kostet das? Berechne, wie viel Geld du jeden Monat für Wohnen, Hypotheken oder andere Ausgaben ausgibst.

Was sind die wirklichen Kosten für dein Leben?

Du musst diese Zahl kennen! Aber die meisten Menschen tun das nicht. Sie wissen nicht, wie viel sie ausgeben und wundern sich, warum sie immer Probleme mit dem Geld haben. Aber das ist ein anderes Thema.

So geht finanzielle Freiheit heute

Wir können jetzt über die wichtigere Frage sprechen: Wie viel kostet es, deine Träume zu leben? Wenn du von einem Jetset-Leben träumst, bei dem du jeden Monat in verschiedene Länder reist, dann musst du die Kosten dafür ausrechnen. Was brauchst du dafür im Monat? Schreibe auf, wie viel Geld damit verbunden ist. Entscheide, was du wirklich willst und wohin du gehen willst.

Sagen wir, du willst 2.000 EUR zum Leben, 1.500 EUR für ein Auto, 500 EUR für Lebenshaltungskosten und 1.000 EUR für Spaß. Das sind etwa 5.000 EUR pro Monat. Mit automatisierten monatlichen Einkommensströmen von über 6.000 Euro pro Monat bist du also finanziell frei.


Habe ich mich nun verrechnet?

Ich habe gerade einen Fehler in meiner Berechnung gemacht? Du musst 1.000 Euro mehr haben, als du jeden Tag ausgibst. Halten wir die Berechnung einfach, weil wir wollen ja niemanden verwirren. Nehmen wir jetzt mal diese 6.000 Euro als Beispiel: Das sind 72.000 Euro pro Jahr und 360.000 Euro in 5 Jahren. Du brauchst also auch genug Geld für Notfälle gespart – nicht nur für eine Million Euro, die zu 6% angelegt wird. Anstatt 1 Million Euro zu 6% zu investieren, kannst du auch einfach in automatisierte Einkommensströme investieren.

Gunnar Kessler hat nicht nur ein, sondern viele Bücher über dieses Thema geschrieben. Wenn du mehr Informationen darüber haben möchtest, wie du automatisierte Einkommensströme aufbauen und finanzielle Freiheit erreichen kannst, ist sein Buch “ALLES, was du über Geld wissen musst” genau das Richtige für dich.

Fazit – finanzielle Freiheit

Ich weiß, dass du dich fragst, was es damit auf sich hat. Nun, in seinem Buch “Geld” erklärt er, wie es auch für dich funktioniert. Für weitere Informationen besuche seine Website und klicke auf “Geld”. In diesem Buch findest du viele detaillierte Anleitungen und Tipps, wie du mit wenig oder gar keiner Arbeit deinerseits automatisierte Einkommensströme aufbauen kannst!

Klicke jetzt hier, um mehr über das Buch zu erfahren.

Teile mit:

I accept that my given data and my IP address is sent to a server in the USA only for the purpose of spam prevention through the Akismet program.More information on Akismet and GDPR.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.