Tipps, Infos und Tools

Leads generieren – Tipps

Leads generieren Tipps

In diesem Beitrag gebe ich dir einige Tipps zum Thema „Leads generieren“. Diese Fähigkeit muss jeder Networker beherrschen, um ein großes Geschäft aufbauen zu können. Wer regelmäßig neue Leads generieren kann, der hat auch immer genug Personen, denen er seine Geschäftsmöglichkeit vorstellen kann.

Was ist ein Lead?

Zuerst möchte ich einmal eine Definition des Begriffes „Lead“ geben, da es hier auch immer wieder verschiedene Auffassungen gibt. Leads sind Personen, die dich um mehr Informationen zu dir, deinem Produkt oder deiner Dienstleistung gefragt haben. Der Zweck von Marketing ist es nicht, deinen Namen wahllos unter die Leute zu bringen, sondern es geht um Leads zu generieren.

MLM Tipps zur Leadgenerierung

  • Behalte Informationen zurück. Wenn du alle Informationen über dein Geschäft in den sozialen Medien verbreitest, dann hast du an Anziehungskraft verloren. Es gibt dann keinen Grund mehr, dass die ein Interessent für weitere Informationen kontaktiert. Es macht auch keinen Sinn den Namen deiner MLM Firma öffentlich bekannt zu geben. Heutzutage nehmen Interessenten den Namen, geben diesen bei Suchmaschinen ein und finden entweder negative Kritiken oder einen anderen Sponsor.
  • Sende nie unerwünschte Links. Das wirkt aufdringlich und schreckt auch ab. Erst wenn ein Interessent weitere Informationen wünscht, dann kannst du ihm den Link zur Firmenseite oder einer Onlinepräsentation mailen. Ich blockiere z.B. auch alle User auf Facebook, die mir unaufgefordert Links in einer PN schicken.
  • Teile, was du lernst. Das hat mehrere Vorteile. Wenn wir anderen Sachverhalte erklären müssen, dann lernen wir dabei und festigen das Wissen in uns. Außerdem zeigst du deinen Interessenten, dass du dich auf dem Gebiet auskennst. Wenn du z.B. ein MLM Buch wie GoPro von Eric Worre liest, dann kannst du darüber ein kurzes Video drehen und auf youtube.com hochladen oder auf deiner Webseite einen Bericht darüber schreiben. Achte dabei darauf, dass du nicht „verkaufst“ sondern „lehrst“.
  • Nimm deine Interessenten auf die Reise mit. Wenn du bereits aktiv im Network Marketing bist und z.B. regelmäßige Veranstaltungen wie Hotelmeetings, Homeparties oder ähnliche „Offline Events“ machst, dann teile diese Informationen über die sozialen Medien. Das unterscheidet dich von den „Möchtegern-Networkern“. Diese reden nur und handeln nie und können daher auch keine Fotos online stellen.

Ich hoffe du konntest ein paar Ideen und Anregungen mit diesem Beitrag bekommen. Das Thema „Leads generieren“ ist eine der Basisfähigkeiten, die du brauchst, um im MLM erfolgreich zu sein. Arbeite täglich daran und der Erfolg wird sich einstellen!


Teile diesen Beitrag mit deinen Freunden, damit auch diese die Chance bekommen, ihr Leben in den  nächsten Monaten großartig zu verändern!

Teile mit:

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.