Tipps, Infos und Tools

MLM Leads: Listenaufbau mit viralen Mails

viralmailsJeder Networker, der sein Geschäft aufbauen möchte, benötigt neue Interessenten, auch Leads genannt. In der alten Schule des Network Marketing war dies die Namensliste. Der Beginn des Geschätsaufbau sollte auch nach wie vor damit anfangen. Schreibe dir eine Liste der Personen auf, die du kennst. Kontaktiere sie mit den Methoden, die du von deinem Sponsor lernst. Wenn kein Interesse am Geschäft besteht, dann sage ihnen, dass du einen Newsletter hast und frage, ob sie daran interessiert sind, regelmäßig von dir zum Inhalt deines Newsletters informiert zu werden. So kannst du sie vollautomatisch weiterhin kontaktieren.

In der Zwischenzeit kannst du mit dem Aufbau deiner Webseite und deiner Newsletter Sequenzen beginnen. Irgendwann hat sich der sogenannte „warme Markt“ (Verwandte, Freunde, Bekannte etc.) jedoch erschöpft. Wer den Direktkontakt betreibt, der hat natürlich einen unendlichen Strom an neuen Kontakten. Frage auch diese Personen, ob sie Interesse an deinem Newsletter haben.

In beiden Fällen ist es immer ratsam, dass sich die Interessenten selbst über ein Kontaktformular mit Double-opt-in eintragen, damit es keine rechtlichen Probleme gibt. Wenn du nur am Telefon nach der Zustimmung fragst, dann ist es im Ernstfall schwer nachweisbar, dass die Interessenten zugestimmt haben.

Ich möchte heute noch einen weiteren Weg des Listenaufbaues erklären, der noch zusätzliche Vorteile hat: Viralmails. Das ist ein Online-System, in dem sich registrierte Mitglieder gegenseitig E-Mails senden können. Je nach Anbieter sind ein paar hundert bis zu ein paar tausend Nutzer registriert. Insgesamt sind es bei den größten Viralmails Plattformen weit über 10.000 Anwender, die dort registriert sind.

Das heißt für dich, dass du ohne eigene Newsletterliste sofort an über 10.000 Personen, die zugestimmt haben, dass sie Mails bekommen, deine Nachrichten senden kannst. Das ist die eine Seite der Münze. Die andere Seite der Münze: du kannst diese Viralmails auch für deinen eigenen Listenaufbau verwenden. Du erstellst einen kurzen Text, der die Leser dazu bringt, dass sie deinen Link klicken und fügst den Link deiner Landingpage ein. So baust du dir nach und nach deine eigene Interessentenliste auf. Du kannst somit auch Geld mit Interessenten verdienen, die gar nicht in dein primäres Network Marketing Geschäft einsteigen.Wenn du dir einmal ansehen möchtest, wie so ein Follow-up aufgebaut ist, dann melde dich zu meinem Newsletter zum Thema „Abnehmen“ auf der Seite www.10-kilo-abnehmen.info an.

Alle erfolgreichen Onlinemarketer arbeiten so. Das Geld liegt in der Liste! Diese Liste ist dein Kapital. Sollte deine Network Marketing Firma aus irgendeinem Grund aufhören oder du willst nicht mehr dort arbeiten, so hast du eine Liste an Personen, die sich für das Thema deines Newsletters interessieren. Du kannst ihnen bereits am gleichen Tag Informationen zu deinem nächsten Geschäft mailen und bist somit unabhängig von deiner MLM Firma!

Wo findest du nun Anbieter von Viralmails?

Ich habe hier eine Aufstellung einiger Plattformen erstellt, bei denen ich auch tätig bin. Die Reihenfolge ist rein zufällig und hat nichts mit der Teilnehmerzahl oder der Qualität der angemeldeten User zu tun.

Melde dich bei den oben angeführten Traffictausch Portalen an. So kannst du schon in den nächsten Minuten damit beginnen, deine eigene Emailliste aufzubauen und neue Interessenten und Partner für dein primäres Network Marketing Geschäft zu gewinnen.

Hier mein Favorit:

Werbung im Besuchertausch und Mailtausch

Teile diesen Beitrag mit deinen Freunden, damit auch diese die Chance bekommen, ihr Leben in den  nächsten Monaten großartig zu verändern!

Foto von David Castillo Dominici @ freedigitalphotos.net

Eine Antwort auf MLM Leads: Listenaufbau mit viralen Mails

  • Ich habe kürzlich 5000 Mails über ebesucher gesendet. Promotet habe ich meine Landingpage. Normal hat meine Landingpage eine Conversion rate zwischen 10 und 20% bei gutem Traffic, wie z.B. über den eigenen Blog. Leider hat meine Landingpage bei ebsucher lediglich 2-5% conertiert und somit enorm wenige Leads erzeugt. Meiner Meinung nach den MLM Einsteigern absolut empfehlenswert! Man bekommt für wenig Geld oder sogar kostenlos gute Leads! Den Vortgeschrittenen MLM´lern würde ich eBesucher jedoch nicht empfehlen. Die anderen Anbieter die Du aufgezählt hast, möchte ich noch testen. Danke Dir für die Links! Sehr sehr nice!

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.